titel-header-social_02__906x280.png

LBR und RIOS

Einfache Erfassung, Dokumentation, Controlling und Übermittlung Ihrer Daten

Die Deutsche Rentenversicherung (DRV) hat auf Basis gesetzlicher Vorgaben zur Qualitätssicherung die Leistungsklassifikation für die berufliche Rehabilitation (LBR) entwickelt. Ab 01.07.2017 müssen Sie berufliche Reha-Leistungen, bei denen die DRV der Kostenträger ist, anhand von LBR-Codes dokumentieren. Für Sie bedeutet das jede Menge Mehraufwand – nach jeder einzelnen Ausbildungseinheit bzw. für den Teilnehmer erbrachten Leistung muss genau protokolliert werden, welcher Teilnehmer welche Leistungen in welchem Umfang erhalten hat. Die manuelle Dokumentation ist sehr zeitaufwändig und fehleranfällig, da Sie den zutreffenden LBR-Code im Katalog heraussuchen und notieren müssen. Zudem erfolgt die Meldung der Leistungen an die DRV erst nach Maßnahmenende. Eine falsche oder nicht vollständige Dokumentation fällt in diesem Fall erst spät auf und kann nur mit hohem Aufwand korrigiert werden. MEHR Deutlich einfacher und sicherer können Sie den LBR-Prozess mit den integrierten Features in RIOS bewältigen. Funktionen wie die Elektronische Leistungsdokumentation oder die Besonderen Hilfen ermöglichen es Ihnen, Inhalte, Dauer und An- bzw. Abwesenheit in nur einem Arbeitsschritt zu erfassen. RIOS erzeugt daraufhin automatisch den entsprechenden LBR Code für den jeweiligen Teilnehmer. Die Meldung der erfassten LBR Leistungen in RIOS erfolgt per Knopfdruck über eine Schnittstelle direkt an die DRV. Vor dem Versand erhalten Sie noch einmal eine Übersicht – so haben Sie bis zum Schluss die volle Kontrolle, was dokumentiert und gemeldet wird.

Funktionen

Das LBR-Tool bietet Ihnen umfangreiche Features um Ihnen den LBR-Prozess einfach und komfortabel zu gestalten

Elektronische Leistungsdokumentation und Besondere Hilfen

Mit der Elektronischen Leistungsdokumentation können direkt im Reha-Verlauf alle für die Teilnehmer erbrachten Leistungen aufwandsarm erfasst werden. Mit den Besonderen Hilfen dokumentieren Sie alle inhaltlichen und fachlichen Informationen für einzelne Teilnehmer oder Teilnehmergruppen. MehrAm Maßnahmenende eines Teilnehmers werden auf Knopfdruck die erfassten Daten zusammengefasst und automatisch an die Deutsche Rentenversicherung übermittelt.

Basisleistungen

Dieses Modul ermöglicht Ihnen eine einfache und strukturierte Dokumentation Ihrer Basisleistungen. In einer übersichtlichen Maske, in der alle möglichen Basisleistungen aufgezählt sind, können Sie per Mausklick die von dem Teilnehmer beanspruchte Leistung auswählen und direkt im Kontakt hinterlegen. MehrNatürlich wird auch hier völlig automatisch im Hintergrund der passende LBR-Code generiert und Sie können Ihre erfassten Daten per Knopfdruck an die DRV übermitteln.

Sollwerte & Regelpakete

Das Feature ermöglicht es Ihnen schon bevor Sie überhaupt mit der Erfassung Ihrer Maßnahmen beginnen, Sollwerte zu definieren und diese als Richtmaß für das spätere Dokumentieren zu verwenden. Das geht von ganz allgemeinen Sollwerten wie zum Beispiel, wie viele Unterrichtseinheiten die Teilnehmer in der Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement Mehrerhalten sollen bis hin zu Regelpaketen für Besondere Hilfen auf Maßnahmen oder Teilnehmerbasis. Auf Teilnehmerbasis können Sie beispielsweise auf bestimmte Diagnosen reagieren und einem Teilnehmer mit Rückenleiden ein definiertes Paket an Leistungen zuweisen. Auf Maßnahmenebene können Sie alle Ihre Leistungen rund um das Thema Integrationsunterstützung als Regelpaket hinterlegen.

Intelligente Hilfestellung

Per Tooltipp auf den RIOS-Masken sehen Sie sofort relevante Qualitätskriterien aus dem LBR-Katalog zu einer eingetragenen Leistung und können diese während des Erfassens berücksichtigen. Sie möchten beispielsweise eine Leistung im Rahmen der Ausbildung zum Kaufmann für Büromanagement erfassen. Über die integrierte Hilfestellung sehen Sie sofort relevante Qualitätskriterien aus dem LBR-Katalog zu einer eingetragenen Leistung.

Integrierter Freigabeprozess

Durch dieses Feature erhalten Sie vor dem Versand an die DRV eine Übersicht und auch hier noch einmal wie bei den „Soll & Regelpaketen“ einen Soll-Ist-Abgleich der dokumentierten Leistungen. Sie haben somit bis zum Schluss die volle Kontrolle, was dokumentiert und gemeldet wird. Bei Abweichungen Ihrer erfassten Daten zu den Vorgaben der DRV werden Sie durch RIOS gewarnt.

ISPA-Meldungen

Die vierteljährlichen ISPA-Meldungen beinhalten die LBR-Daten und sind automatisch in RIOS enthalten.

inhaltsbilder_links_social18__252x428.png
inhaltsbilder_rechts_business0512__210x489.png
lbr-prozess-grafik__1586x800_600x0.png
LBR-Prozess
freigabeprozess-lbr98__1586x800_600x0.png
Soll- und Regelpakete
prozess-soll-und-regelpakete__1586x800_600x0.png
Prozess Soll- und Regelpakete
lbr-hilfestellungen__1586x800_600x0.png
Hilfestellung
soll-und-regelpakete14__1586x800_600x0.png
Freigabeprozess

Vorteile

Einfaches und komfortables Arbeiten mit dem integrierten LBR-Prozess in RIOS

icons_social1160x184px-01__333x383_91x105.png

Zeitsparender Prozess

durch automatisierte Arbeitsabläufe

Mit dem integrierten LBR-Prozess in RIOS können Sie wie gewohnt fachlich Ihre Inhalte erfassen und der jeweilige LBR- Code je Teilnehmer wird anschließend automatisch von RIOS erzeugt.

icons_social1160x184px-01__333x383_91x105.png

Hohe Datenqualität

für eine professionelle Unternehmenskommunikation

Integrierte Hilfestellungen unterstützen Sie bereits während der Erfassung von Leistungen, damit Sie gemäß den Vorgaben der DRV dokumentieren können.

icons_social1160x184px-01__333x383_91x105.png

Integriertes Controlling

für mehr Datentransparenz

Durch vorab definierte Sollvorgaben haben Sie während dem Erfassen Ihrer Daten ein Richtmaß um diese gemäß den hausinternen Vorgaben und den Qualitätsrichtlinien der DRV zu dokumentieren. Mehr So bauen Sie ganz einfach ein teilnehmerindividuelles Controlling auf.

icons_social1160x184px-01__333x383_91x105.png

Intelligenter Freigabeprozess

gewährleistet Qualitätssicherung Ihrer Daten

Sie haben bis zum Schluss die volle Kontrolle, was dokumentiert und gemeldet wird und können sicherstellen, dass die gemeldeten Daten den Qualitätsansprüchen MehrIhrer Einrichtung und natürlich auch denen der Deutschen Rentenversicherung entsprechen.

icons_social1160x184px-01__333x383_91x105.png

Brachen Know-how

für mehr Erfolg

Halvotec blickt auf über fünfzehn Jahre Erfahrung in der beruflichen Reha und Bildung zurück. Durch unsere langjährige Partnerschaft mit Unternehmen aus der Sozialwirtschaft sind wir immer auf dem aktuellsten Themenstand. MehrNeue Anforderungen können wir durch unser fachliches Know-How zeitnah im System abbilden.

Der LBR-Code


  • LBR-Code (4-stellig)

Für jede Leistungseinheit ist ein Code definiert. Dieser Code besteht aus einem vierstelligen Dokumentationscode, das heißt aus einem Großbuchstaben und drei nachfolgenden Ziffern, wie beispielsweise A010 für ein Aufnahmegespräch oder B010 für eine Informationsveranstaltung zur beruflichen Rehabilitation usw. Der Großbuchstabe bezeichnet dabei das Kapitel, in dem die jeweilige Leistung enthalten ist. Insgesamt enthält die LBR 642 Codes.

  • Leistungsdauer (1-stellig)

Die tatsächliche Dauer in Minuten der erbrachten Leistung wird mit einem Großbuchstaben codiert, wie zum Beispiel A = 10 Min, B = 15 Min oder F = 60 Minuten.

  • Anzahl der Leistungen (3-stellig)

Die Anzahl der jeweils mit identischer Dauer codierten Einzelleistungen, die während der Rehabilitation erbracht wurden, sind Bestandteil des Codes. Vorgesehen sind für dieses Merkmal innerhalb des Codes drei Codierstellen.

  • Art der Leistungserbringung (1-stellig)

Leistungseinheiten können sowohl für einzelne als auch für mehrere Teilnehmer erbracht werden. Um dieses Qualitätsmerkmal erfassen zu können, wurden Gruppengrößen definiert und können mit dem entsprechenden Großbuchstaben verschlüsselt werden. Sonderformen, wie begleitetes Selbstlernen oder Lernen in Projekten sind ebenfalls codierbar.

Für die LBR-Codierungen stehen insgesamt neun Stellen zur Verfügung.

lbr-code12__964x113_880x0.png
inhaltsbilder_links_business22__252x428.png

Halvotec als Partner

Halvotec ist seit mehr als 15 Jahren zertifizierter Microsoft Partner. Wir lassen uns jährlich prüfen, um unseren Kunden höchste Qualität garantieren zu können. Mit Halvotec gewinnen Sie einen Partner, der verantwortungsbewusst und zuverlässig arbeitet und Sie mit Innovationen und Kundenorientierung überzeugen möchte.

ht-partner-160x184pxhalvoblue-0158__333x383_160x184.png

Customizing

Bei Bedarf passen wir unsere Lösungen an Ihre Anforderungen an.

ht-partner-160x184pxhalvoblue-0234__333x383_160x184.png

Beratung

Vor, während und nach der Implementierung sind wir für Sie da

ht-partner-160x184pxhalvoblue-0333__333x383_160x184.png

Entwicklung

Gerne entwickeln wir für Sie auch angepasste Features

 

ansprechpartner-cta__72x83.png

Informieren Sie sich über RIOS

Zu RIOS

Sie haben Fragen? Melden Sie sich bei mir.

Sandra Krause

Marketing

T +49 (0)8031 2979-24

F +49 (0)8031 2979-29

E sandra.krause@halvotec.de